Am 27. Oktober 2015 wurden auf dem 24. Hessischen Unternehmertag der VhU (Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände) im Wiesbadener Kurhaus die drei „Hessen-Champions 2015“ ausgezeichnet:

  • Kategorie Weltmarktführer: JUMO GmbH & Co. KG
  • Kategorie Jobmotor: EDAG Engineering GmbH
  • Kategorie Innovation: TEXMER GmbH & Co. KG
  • „Unternehmergeist kann man nicht genug feiern“, sagte Hessens stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „In Hessen tun wir es jedes Jahr auf dem Hessischen Unternehmertag. Champions sind sie alle. Sie machen sich selbst und unser Land stark. Dafür gebührt ihnen unser Respekt und Dank.“

    Die drei „Hessen-Champions“ 2015 setzten sich gegen insgesamt etwa 70 Bewerber durch. Die 10 Finalisten wurden beim Hessischen Unternehmertag von Al-Wazir und Wolf Matthias Mang, dem VhU-Präsidenten geehrt. „Wer es ins Finale geschafft hat, ist in jedem Fall schon ein Gewinner, der sich in einem harten Wettbewerbsumfeld durchgesetzt hat“, so die Auszeichner.

    JUMO GmbH & Co. KG: Eroberer der Weltmärkte mit industrieller Sensor- und Automatisierungstechnik

    „Die JUMO-Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit über 2.200 Mitarbeiter und ist einer der führenden Hersteller auf dem Gebiet der industriellen Sensor-und Automatisierungstechnik. Zur Unternehmensgruppe zählen fünf Niederlassungen in Deutschland, 24 Tochtergesellschaften im Ausland und mehr als 40 Vertretungen weltweit. Der Umsatz lag im Jahr 2014 bei 221 Millionen Euro. Der Weltmarktanteil der JUMO GmbH beträgt 75 Prozent. Ich freue mich deshalb außerordentlich, ihr dafür heute den Preis als Weltmarktführer überreichen zu dürfen“, sagte Wirtschaftsminister Al-Wazir.

    EDAG Engineering GmbH: Größter unabhängiger Entwicklungspartner der internationalen Automobilindustrie

    „Das Unternehmen aus Wiesbaden beschäftigt 7.600 Mitarbeiter, davon 1.600 in Hessen. EDAG bildet jedes Jahr 220 junge Menschen aus, die zu 100 Prozent übernommen werden. Allein seit 2013 hat EDAG rund 1.300 neue Arbeitsplätze geschaffen, davon über 320 in Hessen. Das hat die Jury überzeugt, und deshalb freue ich mich sehr, EDAG den Preis als Jobmotor überreichen zu dürfen“, erklärte VhU-Präsident Mang.

    TEXMER GmbH & Co. KG: Zuverlässiger Partner der Textilindustrie

    „Komplett neu ist die berührungsfreie Fadenspannungsregelung des Unternehmens. So können Bauteile gefertigt werden, die kostengünstiger, fester und leichter sind als bei der Produktion mit anderen Abspulgeräten. Das Produkt ist eine komplette Eigenentwicklung. TEXMER hat bereits mehr als 5.000 Einheiten weltweit verkauft an Kunden in der Luft-und Raumfahrtindustrie, im Fahrzeug-sowie Maschinenbau“, begründete Jürgen Zabel, Geschäftsführer der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft MBG H, das Jury-Votum.

    Hessische Unternehmen können sich hier bereits jetzt als „Hessen-Champions 2016“ in den Kategorien Jobmotor, Weltmarktführer und Innovation bewerben. Bewerbungsschluss ist der 26. April 2016. Mehr Informationen erhalten Sie bald auf www.hessen-champions.de.

    LAND HESSEN IMAGEFILM

    The Hessen Way of Life

    Der Imagefilm des Landes wirbt bei Investoren im In- und Ausland für Hessen als starken Wirtschaftsstandort.