Preisträger

Hessen-Champions 2009 der Kategorie Weltmarktführer
2. Platz

Unternehmensprofil
Die SMA Solar Technology AG entwickelt, produziert und vertreibt Solar-Wechselrichter und Überwachungssysteme für Photovoltaikanlagen. SMA ist der weltweit umsatzstärkste Anbieter in diesem Segment und verfügt als einziger Hersteller über ein Produktspektrum, das für jeden Modultyp und für alle Leistungsgrößen den passenden Wechselrichter-Typ bietet. Sowohl für netzgekoppelte Anwendungen als auch für den Insel- und Backup-Betrieb.

Der Wechselrichter ist die technologisch wichtigste Komponente einer jeden Solarstromanlage: Er wandelt den in den Photovoltaikzellen erzeugten Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom um. Außerdem ist er als intelligenter System-Manager auch für die Ertragsüberwachung und das Netzmanagement verantwortlich. Solar-Wechselrichter zeichnen sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad aus. Der Sunny Mini Central von SMA bietet schon heute einen Wirkungsgrad von über 98 % und ermöglicht damit eine erhöhte Stromproduktion.

Das Geschäftsmodell von SMA ist vom technologischen Fortschritt getrieben. Durch die flexible und skalierbare Produktion ist SMA in der Position, auf Kundenwünsche schnell zu reagieren und Produktinnovationen zeitnah umzusetzen. So kann das Unternehmen mit der dynamischen Marktentwicklung der Photovoltaikindustrie problemlos Schritt halten und gleichzeitig kurzfristige Nachfrageschwankungen nach Solar-Wechselrichtern abfedern.

Die SMA Solar Technology AG hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist auf vier Kontinenten in zwölf Ländern mit Vertriebs- und Serviceniederlassungen vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter (inkl. Zeitarbeitnehmer) und wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet. Seit dem 27. Juni 2008 ist die Gesellschaft im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert, seit dem 22. September 2008 sind die Aktien des Unternehmens im TecDAX gelistet. In 2008 erwirtschaftete SMA bei einem Umsatz von über 680 Mio. Euro ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von über 165 Mio. Euro. Das entspricht einer EBIT-Marge von über 24 %

  • Hauptsitz: Kassel/Niestetal
  • Firmengründung: 1981
  • Zahl der Mitarbeiter: mehr als 3.000 (inkl. Zeitarbeitnehmer)
  • Umsatz: mehr als 680 Mio. Euro (2008)
  • Produktbereiche: Solartechnik, Innovative Energiesysteme

Tochterunternehmen/Vertriebsstandorte:

  • SMA Railway Technology GmbH
  • SMA Technology Korea Co., Ltd, Korea (Solartechnik)
  • SMA Australia Pty Ltd, Australien (Solartechnik)
  • SMA Italia S.r.l., Italien (Solartechnik)
  • SMA Ibérica Tecnología Solar, S.L., Spanien (Solartechnik)
  • SMA France S.A.S., Frankreich (Solartechnik)
  • SMA Hellas AE, Griechenland (Solartechnik)
  • SMA America, LLC, USA (Solartechnik)
  • SMA Beijing Commercial Company Ltd., China (Solartechnik)
  • SMA Benelux SPRL, Belgien (Solartechnik)
  • SMA Czech Republic s.r.o., Tschechische Republik (Solartechnik)
  • Niestetal Services, Unipossoal Lda (Solartechnik)
SMA Solar Technology AG

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
D-34266 Niestetal

Tel. +49 (0) 561 9522 0
Fax +49 (0) 561 9522 100

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sma.de

LAND HESSEN IMAGEFILM

The Hessen Way of Life

Der Imagefilm des Landes wirbt bei Investoren im In- und Ausland für Hessen als starken Wirtschaftsstandort.