Preisträger

Hessen-Champions 2008 der Kategorie Weltmarktführer
Finalist

Seit mittlerweile 40 Jahren produziert die von Hans- Erich Böhl gegründete hebö Maschinenfabrik im malerisch gelegenen Ort Grüsen im Landkreis Waldeck-Frankenberg Metallbearbeitungs- und Kunstschmiedemaschinen. Und auch heute noch setzen diese Maschinen Maßstäbe in der Umformtechnik. So wurde etwa 2004 die damals gerade neuentwickelte hebö Rohrbohrmaschinen mit dem „Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk“ ausgezeichnet.

Ein Schlüsselelement für den Erfolg der Maschinen ist dabei die modulare Bauweise, die etwa im Kunstschmiedemaschinenmarkt eine stetige Erweiterung der Maschinen um neue Funktionen für den Kunden möglich macht.

Aber auch im Industriemaschinenmarkt, für den im Wesentlichen Sonderanfertigungen von Interesse sind, ist das Vorhandensein dieser umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen in der Umformtechnik von großem Vorteil.

Seit 2007 hat sich die hebö Maschinenfabrik zusammen mit anderen inhabergeführten Unternehmen der Familie Böhl zum Unternehmensverbund „böhl Gruppe – Systemhaus Metall“ zusammengeschlossen. In diesem Verbund sind etwa mit der Harald Böhl GmbH - habö CNC Dreh- und Frästechnik und der haboe Edelstahl-Systeme GmbH weitere Unternehmen vertreten, die sich in ihren Tätigkeitsfeldern aufgrund ihrer Erfahrung hochspezialisiertes Wissen im Bereich der Metallbe- und verarbeitung angeeignet haben. Dieser Verbund ermöglicht es daher große Projekte gruppenübergreifend abzuwickeln und dabei auf das jeweilige Spezialwissen der einzelnen Unternehmen zurückzugreifen, um so noch hochwertigere Produkte aus einer Hand anbieten zu können.

Der Erfolg dieser Bemühungen und insbesondere der hebö Maschinenfabrik zeigt sich unter anderem in den Exportzahlen. Über 90 % des Maschinenumsatzes wird im Ausland erwirtschaftet, davon etwa 60 % außerhalb der EU. Die Schwerpunkte liegen in den USA und den GUS-Staaten, aber auch im nahen und mittleren Osten, in Indonesien oder Australien sind hebö Maschinen im Einsatz. Der Kundenstamm umfasst insgesamt über 2.000 Kunden weltweit, von denen zahlreiche im Verlaufe der Jahre weitere Module oder auch weitere Maschinensätze erworben haben.

Bei all diesem Erfolg im In- und Ausland hat die hebö Maschinenfabrik aber bis heute nie ihre Wurzeln vergessen, sondern stattdessen die hauseigene Schlosserei seit der Gründung erhalten. Nicht zuletzt durch den so sehr engen und persönlichen Kontakt mit den Anwendern der Maschinen konnten diese erst so hochwertig werden, wie sie heute sind.

hebö Maschinenfabrik GmbH

Kontakt

hebö Maschinenfabrik GmbH
Am Berg 2
35285 Gemünden / Grüsen Deutschland

Tel. +49 (0) 6453 9133-0
Fax +49 (0) 6453 1644

www.boehl-gruppe.de

LAND HESSEN IMAGEFILM

The Hessen Way of Life

Der Imagefilm des Landes wirbt bei Investoren im In- und Ausland für Hessen als starken Wirtschaftsstandort.