Preisträger

Hessen-Champions 2008 der Kategorie Weltmarktführer
Finalist

Firmenporträt
SchuF Fetterolf ist ein mittelständiges deutsches Unternehmen mit Sitz im unmittelbaren Umfeld von Wiesbaden, das sich in den letzten zehn Jahren zum Weltmarktführer in seinem Marktsegment entwickelt hat.

Gegründet im Jahre 1911 in einem Frankfurter Vorort, besitzt SchuF heute Konstruktions- und Fertigungszentren in Deutschland, den Vereinigten Staaten von Amerika, Irland, Braslien und Indien. Zur Gruppe gehören weltweit angesiedelte Verkaufsniederlassungen. SchuF stellt eine große Bandbreite von kundenspezifischen Industrieventilen her und ist weltmarktführend bei Ventilen für die PTA-Herstellung (90% Marktanteil) und Ventilen für den Bereich der Reduzierung von Schadstoffen bei Kohlekraftwerken („Clean Coal Technology“).

Geleitet wird die SchuF-Gruppe heute von Dr. Martin Frank, dem Enkel des Firmengründers. Die Gruppe beschäftigt auf fünf Kontinenten mehr als 300 Fachkräfte und dient seinen Kunden in mehr als 50 Ländern.

Kurzbeschreibung der Produkte
SchuF ist der Erfinder unterschiedlichster Ventiltypen. Zu diesen zählen das Kolbenventil, das Bodenablassventil und der Drehschieber. Auch heute noch gehören Erfindung, Verbesserung und die anwendungsspezifische Anpassung von Ventilen zum Alltag von SchuF. Bereit ab dem Jahr 2000 hat SchuF Fetterolf ein neues Regelventil entwickelt, dass in Raffinerien und Kraftwerken wesentlicher Bestandteil von Clean Coal Prozessen ist. Ziel dieser Prozesse ist die Minimierung des Schadstoffausstoßes (z. B. Kohlendioxid, Stickstoffoxid, Schwefel oder Staub) bei der Erzeugung von Energie, Chemikalien oder Treibstoffen aus Kohle. Diese Ventile müssen unter extremen Betriebsbedingungen zuverlässig arbeiten, wie z.B. Temperaturen bis zu 1000° C oder einem Druckabbau bis zu 200 bar. Heute liefert SchuF Fetterolf Ventile für vier der fünf weltweit angewandten Kohlevergasungsprozesse und hat bei Anlagen, die mit dem Shell Prozess arbeiten, einen Marktanteil von 75%.

Eine weitere innovative SchuF Fetterolf Entwicklung im Rahmen der Clean Coal Technologie stellen die Ventile für die direkte Kohleverflüssigung dar. Im Jahre 2006 wählte das chinesische Unternehmen Shenhua Coal SchuF Fetterolf als Lieferanten für die weltweit erste nach dem Prinzip der direkten Kohleverflüssigung arbeitende Anlage aus, diese wird im November 2008 die Produktion aufnehmen.

SchuF Chemieventile Vertriebs GmbH & Co. KG

Kontakt

SchuF Chemieventile Vertriebs GmbH & Co. KG
An der Guldenmuehle 8-10
665817 Eppstein/Frankfurt

Tel. +49 (0) 6198 571-100
Fax +49 (0) 6198 571-200

www.schuf.de



LAND HESSEN IMAGEFILM

The Hessen Way of Life

Der Imagefilm des Landes wirbt bei Investoren im In- und Ausland für Hessen als starken Wirtschaftsstandort.